Wasserfall

Weiterentwicklung der Hospizidee

Das von Cicely Saunders entwickelte Konzept bildet die Grundlage der Hospizbewegung. Es geht dabei um den Aufbau eines ganzheitlichen Betreuungsnetzes für Patienten im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung. Ziel ist Verbesserung der Lebensqualität. Das Sterben wird weder beschleunigt noch hinausgezögert. Die lebensbejahenden Grundsätze der Hospizbewegung schließen eine aktive Sterbehilfe aus.

Das ganzheitliche Konzept beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Die psychosoziale Begleitung umfasst den emotionalen Beistand für die Sterbenden und ihre Angehörigen.
  • Die spirituelle Begleitung unterstützt bei der Klärung von eventuell auftretenden Zweifeln und / oder Ängsten.
  • Die Linderung von Schmerzen und anderen Symptomen ist Aufgabe der Palliativmedizin und -pflege. Palliativmedizin beginnt bei der Diagnosestellung.
  • Medizinische Maßnahmen müssen mit Ziel auf eventuell kurative (auf Heilung aus) oder palliative (lindernd, nicht mehr heilend) Behandlung erfolgen.
  • Zur Sterbebegleitung gehört im notwendigen Umfang auch die Trauerbegleitung.