Reni und Geiger

Was ist die Aufgabe von Hospizbegleitern?

  • Sie kommen zu Ihnen nach Hause, ins Krankenhaus oder Pflegeheim.
  • Sie entlasten und unterstützen Angehörige in der Betreuung.
  • Sie begleiten beim Spaziergang, Arztbesuch oder Einkauf.
  • Sie lesen vor.
  • Sie hören zu und stehen als Gesprächspartner zur Verfügung.
  • Sie sind einfach da – offen für Ihre Bedürfnisse und Wünsche.

Hospizbegleiter möchten…

  • da – sein.
  • da – bleiben.
  • aus – halten.

Wann und wie oft kommen Hospizbegleiter?

  • In der Regel zwei bis vier Stunden in der Woche (oder nach Vereinbarung).

Was kostet der Besuch?

  • Hospizbegleiter arbeiten ehrenamtlich. Es entstehen Ihnen also keine Kosten.

Was passiert, wenn Sie anrufen?

  • Unser Telefondienst wird Ihnen vorab die wichtigsten Fragen beantworten.
  • Die Einsatzleitung wird über Ihren Anruf informiert.
  • Ein Gesprächstermin wird mit Ihnen abgesprochen.
  • Das Erstgespräch dauert in der Regel 60 bis 90 Minuten. Informationen werden ausgetauscht und der Auftrag an uns geklärt. Gegebenenfalls wird ein erster Termin für den Besuch der HospizbegleiterIn vereinbart.